PA11

20.05.2016

Ursprung

Polyamid 11 – kurz PA 11 – ist ein einzigartiges Hochleistungs-Polyamid auf Biobasis, welches aus nachwachsenden Rizinussamen hergestellt wird.

Allgemeines

PA11 ist eine von verschiedenen Polyamid Sorten, welche früher unter dem Sammelbegriff Nylon zusammengefasst waren. Die Kennzahl, hier 11, gibt die Anzahl der C-Atome zwischen jeweils zwei sekundären Amid Gruppen im Molekül an. PA 11 bietet einen außergewöhnlich hohen Grad an Vielseitigkeit, Sicherheit und Langlebigkeit für verschiedenste, hochtechnische Anwendungen.

Eigenschaften

PA11 zeichnet sich durch gute chemische Resistenz, z.B. Säuren und Laugen, aus.

  • Gewebefreundlich
  • Physiologisch unbedenklich
  • Gute chemische Resistenz
  • Sterilisierbar
  • Gute chemische und mechanische und Wärmebeständigkeit
  • Schmelzpunkt: +178 bis +184 °C
  • Einsatztemperatur: – 55 bis +100 °C
  • typische Dichte: 1,04 g / cm3

Chemische Formel

pa11 - chemische Formal

Einsatzgebiete

Auf Grund der Sterilisierbarkeit findet PA11 entsprechend in der Medizintechnik Verwendung.
Außerdem findet PA11 für schlagfeste Schlauch- und Rohrmaterialien bei hydraulischen Bremssystemen sowie in der Tiefsee-Ölförderung Anwendung.

Markennamen

RILSAN® PA11 – Arkema Group

zurück